hier kommt die rückrufbox

Dynamische Webseiten haben es an sich, dass sie sich weiterentwickeln. Deshalb setzen wir auf das deutsche Open Source Content Management System REDAXO, welches ein hohes Maß an Unabhängigkeit und Pflegekomfort garantiert. Eine aktive Entwicklercommunity sorgt für die kontinuierliche Weiterentwicklung des Core-Systems sowie der zahlreichen Addons.

Warum wir als Webagentur REDAXO so gerne einsetzen

REDAXO ist Open Source
REDAXO ist flexibel
REDAXO ist einfach
REDAXO ist sicher

REDAXO ist für individuelle Lösungen gedacht und lässt unseren Kunden bei der Strukturierung der Webseite freie Hand. Entsprechend einfach ist die Pflege von Redaxo-Websites, denn durch eine intelligente Rechtevergabe hat jeder Benutzer nur Zugang zu die für ihn notwendige Bereiche der Administration. Somit ist der Schulungs- und Einarbeitungsaufwand auch für unerfahrene Redakteure und Administratoren im Vergleich zu anderen Content-Management-Systemen gering. Wir erstellen einfach gerne Webeseiten mit REDAXO. Es macht uns Spass und unsere Kunden lieben es.

REDAXO auf einen Blick

Was ist REDAXO?

REDAXO ist ein deutsches open-source Content-Management-System. Die erste Version erschien im Jahr 2004 und es wird kontinuierlich von einer großen Gemeinschaft weiterentwickelt. Wir setzen REDAXO seit Jahren für die Umsetzung von Webseiten ein. Es vereint die Vorteile der großen Content Management Systeme wie Wordpress oder Typo3 ohne unnötige zusätzliche Module, die sowohl die Ladegeschwindigkeit verringern, als auch die Bedienung unübersichtlich machen.

REDAXO hat eine sehr schlichte und aufgeräumte Benutzeroberfläche. Mit Benutzerrollen kann man einzelne Funktionen für Endanwender freischalten und unnötige Funktionen ausblenden. Dadurch ist die Oberfläche für Endanwender besonders übersichtlich und der Schulungsaufwand gering. Für einfache Aufgaben wie Textänderungen genügt eine telefonische Einweisung.

REDAXO füllt eine Nische aus, die andere CMS nicht bedienen. Bei CMS XYZ ist es so, dass es zwar viel mehr Erweiterungen gibt, doch nur bestimmte Erweiterungen werden auch regelmäßig gewartet und sind unter Umständen nicht kompatibel zueinander. Für REDAXO gibt es ausreichende und praxiserprobte Erweiterungen für die meisten Anwendungsfälle. Außerdem haben sich einige Entwickler in der REDAXO-Community zu einer Gruppe zusammengeschlossen: FriendsOfREDAXO. Diese Gruppe ist darauf bedacht, dass es nützliche Erweiterungen gibt, die auch untereinander kompatibel bleiben und reagieren auf Wünsche der Nutzer.

Im Lieferumfang von REDAXO ist das Version-PlugIn enthalten, das es ermöglicht Änderungen an Artikeln nachzuverfolgen und ggf. alte Versionen wiederherzustellen. Darüber hinaus unterstützt auch YForm die Versionierung von Datensätzen.

REDAXO verfügt von Haus aus über eine Verwaltung von Sprachen, sodass bei entsprechender Planung mit geringem Aufwand eine einsprachige Website um beliebig viele Sprachen erweitert werden kann. Wird eine Übersetzungsagentur beauftragt oder werden wiederkehrende Textbausteine verwendet, so können Addons wie Sprog oder XOutputFilter (FriendsOfREDAXO) die Verwaltung von Textbausteinen erleichtern. Beide Addons sind praxiserprobt.

Suchmaschinenoptimierung ist ein weites Feld und heutzutage mehr eine konzeptionelle Aufgabe, als eine technische Aufgabe. Entsprechend sind SEO-Erweiterungen für ein CMS nur dann wirksam, wenn sie entsprechend vorbereitet sind. REDAXO bietet u.a. die folgenden Möglichkeiten der Suchmaschinenoptimierung:
 

  • Ausgabe strukturierter Daten für Google
  • Bearbeitung von Meta-Informationen pro Seite mit integriertem Check für Länge
  • Suchmaschinenfreundliche Urls
  • Mit REDAXO behält man die volle Kontrolle über die Ausgabe des HTML-Codes, sodass der Entwickler Optimierungen direkt selbst vornehmen kann.
  • Mit dem Addon Minify lassen sich optimierte Javascript und CSS-Dateien ausgeben, um die Ladezeit zu verrringern.
  • Mit dem Addon Media Manager lassen sich Bildprofile erzeugen, um die Dateigröße der Bilder zu verringern und die Ladezeit zu verringern
  • Automatische Generierung und Aktualisierung einer Sitemap
  • Integration beliebiger Trackingmechanismen zur Auswertung von Besuchern

REDAXO wird stetig weiterentwickelt. Das heißt jedoch nicht, dass es einen Update-Zwang gibt. Aktuell erhält der REDAXO-Core alle 6-9 Monate ein sog. Core-Update. Neue Funktionen (bspw. zusätzliche Editoren, Funktions-Erweiterungen) werden zumeist als Addon veröffentlicht, deren Nutzung freiwillig ist und die oftmals auch mit älteren Core-Versionen kompatibel sind. Regelmäßig (monatlich) werden zu den Addons Aktualisierungen veröffentlicht, welche zeitnah eingespielt werden sollten. Diese beinhalten sowohl technische- und sicherheitsrelevante Updates als auch Funktionserweiterungen.

Im Prinzip kann ein REDAXO, einmal eingerichtet, über viele Jahre nahezu wartungsfrei verwendet werden. Die Erfahrung aus der Community, die heute noch REDAXO-Installationen der 2000er-Jahre einsetzt, bestätigen dies. Änderungen an der Plattform - bspw. die PHP-Version, das verwendete Datenbank-System oder eine geänderte Server-Konfiguration) - oder können einen Eingriff vom Entwickler nötig machen.

Core-Updates können jedoch die Sicherheit erhöhen. Hierfür gibt es in REDAXO 5 einen Update-Workflow über das Installer-Addon. Updates innerhalb einer Hauptversion, also im Moment in Version 5.x, sind in der Regel rückwärtskompatibel. Ausgenommen von sind kritische Sicherheitspatchs, für die ein Update dringend empfohlen wird. Hier hat Yakamara, der Haupt-Entwickler hinter REDAXO, in der Vergangenheit vorbildlich und zeitnah informiert und Patches zur Verfügung gestellt. 

Hinter REDAXO stehen zahlreiche Entwickler und die Agentur Yakamara, die federführend die Entwicklung von REDAXO vorantreibt. In der Vergangenheit wurden Sicherheitslücken nach Bekanntgabe zeitnah und zuverlässig geschlossen.

Ein Vergleich mit Wordpress zeigt, dass REDAXO zum einen nicht das große Angriffsziel ist, es zum anderen nur geringe Sicherheitslücken gab und diese zeitnah geschlossen wurden:

https://www.cvedetails.com/vulnerability-list/vendor_id-4626/Redaxo.html
https://www.cvedetails.com/vulnerability-list/vendor_id-2337/product_id-4096/

Inoffizielle Audits, die innerhalb der Community durchgeführt wurden, bestätigen die Robustheit des REDAXO CMS in Punkto Sicherheit.

Weitere Informationen über REDAXO finden Sie unter www.redaxo.org

 

Sie planen ein neues Projekt und suchen eine professionelle Webagentur? Wir beraten Sie gerne. Kontaktieren Sie uns und fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.

Unverbindliches Angebot anfordern